Mokwheel Obsidian vs Basalt: All-Terrain Elektrofahrrad Showdown

Teilen

Wenn es darum geht, verschiedene Terrains mit Leichtigkeit und Stil zu erobern, sind Elektro-Geländefahrräder die erste Wahl für Abenteurer. In der Fülle der Möglichkeiten glänzen die Mokwheel-Modelle Obsidian und Basalt mit einer Mischung aus Leistung, Vielseitigkeit und Innovation, die sowohl erfahrene Fahrer als auch Neulinge anspricht. In diesem umfassenden Vergleich gehen wir auf die Funktionen, die Leistung und den Wert dieser beiden außergewöhnlichen Modelle ein und helfen Ihnen, das perfekte Elektrofahrrad für Ihre Abenteuer im Gelände zu finden.

Warum ein elektrisches All-Terrain-Fahrrad wählen?  

All-Terrain-Elektrofahrräder definieren die Grenzen der Erkundung neu. Ob auf Abenteuerpfaden, bei der Jagd in der Wildnis oder einfach nur, um die Vielseitigkeit des Geländes und des Stadtverkehrs zu genießen - diese Fahrräder sind für alles geeignet. Mit dicken Reifen für Stabilität, leistungsstarken Motoren für anspruchsvolles Gelände und einer längeren Akkulaufzeit für längere Fahrten ist die Anziehungskraft unbestreitbar. Werfen wir einen Blick auf die Spezifikationen und Leistungsparameter des Mokwheel All-Terrain-Elektrofahrrads:

Technische Daten: Mokwheel Obsidian/ Basalt

Eigenschaften

Mokwheel Obsidian

Mokwheel Basalt

Preis

€2,199

€1,899

Solare Aufladung

Ja

Ja

Batterie

48V 19,6Ah

48V 19,6Ah

Motor

250W

250W

Gewicht

35,15 KG

36,65 KG

Nutzlastkapazität

180 KG

180 KG

Reichweite

65-85 KM

65-85 KM

Bremse

Hydraulische Bremsen

Hydraulische Scheibe

Sensor

Drehmomentsensor

Drehmomentsensor

Anzeige

Integrierte LED

Integrierte LED

Bereifung

26" x 4.0"

26" x 4.0"

Schaltwerk

Shimano 8-Gang

Shimano 7-fach

Federgabel

130mm einstellbar

110mm einstellbar

Mokwheel Obsidian vs. Basalt: Detaillierter Vergleich

Die Obsidian- und Basalt-Modelle haben viele High-End-Funktionen gemeinsam, darunter Solarladefunktionen, beeindruckende Nutzlastkapazitäten und hydraulische Bremsen. Dennoch sprechen sie unterschiedliche Vorlieben und Budgets an, auf die wir näher eingehen werden.

Preis und Wert

Das Mokwheel Obsidian liegt preislich bei €2,199, während das Basalt mit €1,899  günstiger ist. Dieser Preisunterschied spiegelt die verbesserten Fähigkeiten und Eigenschaften des Obsidian wider, wie z. B. den stärkeren Motor. Beide Fahrräder bieten jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man die fortschrittlichen Funktionen wie Solarladefunktionen, robuste Batterien und beeindruckende Nutzlastkapazitäten berücksichtigt.

Mokwheel Obsidian - elektrisches mountainbike

Kraft und Leistung

Das Herzstück des Obsidian ist ein beeindruckender 250-Watt-Motor, der mit dem 250-Watt-Motor des Basalt identisch ist und es ermöglicht, steilere Anstiege und anspruchsvolleres Terrain mit größerer Leichtigkeit zu bewältigen. Beide Bikes sind mit Drehmomentsensoren ausgestattet, die für ein natürlicheres Fahrgefühl sorgen und sicherstellen, dass sie unter verschiedenen Bedingungen eine hervorragende Leistung erbringen.

Design und Langlebigkeit

Interessanterweise ist das Basalt mit 36,65 KG etwas schwerer als das Obsidian mit 35,15 KG - ein vernachlässigbarer Unterschied, wenn man die robuste Konstruktion und 180 KG Zuladung bedenkt. Diese solide Bauqualität stellt sicher, dass beide Bikes raue Trails und schwere Lasten bewältigen können, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.

Reichweite und Effizienz

Beide Modelle bieten dank ihrer 48V 19.6Ah Batterien eine beeindruckende Reichweite von 65-85 KM. Diese große Reichweite, gepaart mit der Möglichkeit, die Akkus mit Solarenergie aufzuladen, bedeutet, dass man sich bei längeren Abenteuern weniger Sorgen machen muss, dass einem der Strom ausgeht - das macht sie zu idealen Begleitern für netzunabhängige Erkundungen.

Komfort und Kontrolle

Fahrkomfort ist das A und O, besonders auf unebenem Gelände. Der Obsidian und der Basalt sind mit hydraulischen Bremsen ausgestattet, die für eine hervorragende Bremsleistung sorgen. Ihre Intergrated LED-Displays liefern klare, wichtige Fahrdaten auf einen Blick. Beide sind mit 26" x 4,0"-Reifen ausgestattet, die für hervorragende Traktion und Stabilität sorgen. Das Obsidian hat jedoch mit seiner einstellbaren 130-mm-Federgabel gegenüber der 110-mm-Federgabel des Basalt die Nase vorn und bietet eine sanftere Fahrt über Unebenheiten und Hindernisse.

Schaltung und Individualisierung

Das Obsidian ist mit einem 8-Gang-Shimano-Schaltwerk ausgestattet, das eine größere Auswahl an Gängen bietet als das 7-Gang-Shimano-Setup des Basalt. Diese zusätzliche Schaltung erhöht die Vielseitigkeit des Obsidian und ermöglicht ein noch individuelleres Fahrerlebnis, egal ob Sie steile Hügel erklimmen oder in flachem Gelände unterwegs sind.

Die Wahl des besten elektrischen All-Terrain-Bikes für Sie

In der sich entwickelnden Landschaft der Elektrofahrräder (E-Bikes) ist die Anziehungskraft der All-Terrain-Optionen unbestreitbar. Diese robusten Maschinen vereinen den Nervenkitzel der Erkundung mit der Zweckmäßigkeit eines nachhaltigen Transportmittels. Wenn Sie auf der Suche nach einem elektrischen All-Terrain-Bike sind, mit dem Sie durch verschiedenes Gelände navigieren können - von Sandstränden bis hin zu felsigen Pfaden - bieten die Modelle Mokwheel Obsidian und Mokwheel Basalt überzeugende Eigenschaften. Aber wie entscheiden Sie, welches das richtige für Sie ist? Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zur Auswahl zwischen dem Obsidian und dem Basalt auf der Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse und erfahren, worauf Sie bei einem All-Terrain-Elektrofahrrad mit großen Reifen achten sollten.

Verstehen Sie Ihre Bedürfnisse

Terrain und Einsatzbereich

Geländetyp: Sowohl das Obsidian als auch das Basalt sind dank ihrer 26" x 4,0"-Fettreifen auf Vielseitigkeit im Gelände ausgelegt. Sowohl das Obsidian als auch das Basalt sind mit einem 250-Watt-Motor ausgestattet und eignen sich daher besser für anspruchsvolleres Gelände oder steilere Anstiege, bei denen zusätzliches Drehmoment einen großen Unterschied ausmachen kann.

Verwendung: Wenn Ihre Abenteuer die Jagd, allgemeine Erkundungen oder Mountainbiking umfassen, bei denen Tragfähigkeit und Leistung entscheidend sind, ist das Obsidian mit seiner höheren Motorleistung und einer ähnlichen Nutzlastkapazität möglicherweise vorzuziehen. Seine einstellbare 130-mm-Federgabel (im Vergleich zur 110-mm-Federgabel des Basalt) bietet eine bessere Stoßdämpfung für raue Trails. Für gelegentliche Erkundungstouren oder Pendlerfahrten auf gemischtem Terrain ist das Basalt eine kostengünstigere Lösung, ohne auf wichtige Funktionen wie Solarladung und eine große Batteriereichweite verzichten zu müssen.

Budget

Erstinvestition vs. langfristiger Wert: Der Obsidian ist preislich höher angesiedelt als der Basalt. Wenn Sie über Ihr Budget nachdenken, sollten Sie die Erstinvestition gegen den langfristigen Wert abwägen. Der leistungsstärkere Motor und die verbesserte Aufhängung des Obsidian könnten bei intensiver Nutzung eine bessere Leistung und Haltbarkeit bieten und möglicherweise Geld für Wartung und Aufrüstung sparen.

Mokwheel Basalt - ebike mountainbike

Wichtigste Merkmale eines geländegängigen Fat Tire E-Bikes

Solar-Ladefunktion: Die Mokwheel-Modelle Obsidian und Basalt verfügen über eine innovative Solarladefunktion und setzen damit einen neuen Standard im Bereich der Elektrofahrräder. Mit der Solarladefunktion erweitern das Obsidian und das Basalt ihren Nutzen über die traditionellen Grenzen hinaus und bieten den Fahrern die Freiheit, abgelegenes Gelände zu erkunden, ohne sich um die Akkulaufzeit sorgen zu müssen.

Kraft und Leistung: Beurteilen Sie die Wattzahl des Motors anhand der Anforderungen Ihres Geländes. Ein leistungsstarker Motor (beide Modelle bieten einen 250-Watt-Motor) ist für steiles oder anspruchsvolles Gelände unerlässlich.

Akkulaufzeit und Reichweite: Suchen Sie nach einem Fahrrad mit einer großen Reichweite pro Ladung, wenn Sie lange Fahrten planen. Beide Modelle bieten eine Reichweite von 65 bis 85 Kilometern, was für längere Abenteuer ohne häufiges Aufladen hervorragend geeignet ist.

Federsystem: Ein robustes Federungssystem, wie die einstellbare 130-mm-Gabel des Obsidian oder die 110-mm-Gabel des Basalt, ist entscheidend, um Stöße zu absorbieren und eine komfortable Fahrt über unebenes Terrain zu gewährleisten.

Gewicht und Zuladung: Achten Sie auf das Gewicht des Fahrrads und seine Ladekapazität. Obwohl das Obsidian etwas leichter ist als das Basalt, können beide mit bis zu 180 kg beladen werden, was sie für eine Vielzahl von Fahrern und Frachtanforderungen geeignet macht.

Sicherheitsmerkmale: Hydraulische Bremsen, die in beiden Modellen vorhanden sind, bieten überlegene Bremskraft für das Biken in jedem Gelände. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Wahl über zuverlässige Sicherheitsfunktionen für sichere Fahrten unter verschiedenen Bedingungen verfügt.

Zusätzliche Funktionen: Beide Fahrräder sind mit Solarladegeräten, Drehmomentsensoren für eine effiziente Energienutzung, LED-Anzeigen für eine einfache Überwachung der Fahrradstatistiken und hochwertigen Kettenschaltungen für reibungslose Schaltvorgänge ausgestattet. Diese Annehmlichkeiten verbessern das Fahrerlebnis und die Wartung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl des richtigen Elektro-Geländefahrrads davon abhängt, wie Sie es nutzen wollen, welches Gelände Sie befahren wollen und wie hoch Ihr Budget ist. Sowohl das Mokwheel Obsidian als auch das Mokwheel Basalt bieten außergewöhnliche, auf das Gelände zugeschnittene Funktionen, aber Ihre spezifischen Bedürfnisse bestimmen, welches Modell am besten passt. Wägen Sie die Kraft, die Leistung, den Komfort und die Sicherheitsmerkmale mit Ihren Anforderungen ab, um eine fundierte Wahl zu treffen, die Ihre Abenteuer bereichern wird.

Fazit

Die Wahl zwischen dem Mokwheel Obsidian und dem Basalt hängt letztendlich von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Das Obsidian ist mit seinem leistungsstärkeren Motor, dem zusätzlichen Getriebe und der längeren Federung auf diejenigen zugeschnitten, die ein Höchstmaß an Leistung und Komfort auf anspruchsvollstem Terrain suchen. Sein höherer Preis ist durch diese erweiterten Funktionen und Möglichkeiten gerechtfertigt. Auf der anderen Seite bietet das Basalt ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist die ideale Wahl für Fahrer, die ein zuverlässiges All-Terrain-Elektrofahrrad suchen, ohne dabei die Bank zu sprengen.

Egal, ob Sie sich für die rohe Kraft und die fortschrittlichen Funktionen des Obsidian oder das beeindruckende Preis-Leistungs-Verhältnis des Basalt entscheiden, beide Mokwheel-Modelle sind ein Beweis für das aufregende Potenzial des elektrischen All-Terrain-Bikes. Entdecken Sie die Mokwheel Unbeatable Deals, die Ihr Bikerlebnis neu definieren.

Immer zuerst hören
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie als Erster von unseren Sonderangeboten, den neuesten Produkten und allen Neuigkeiten rund um Mokwheel.
15-tägiges Rückgaberecht
Sie brauchen Hilfe? Wir sind für Sie da
"Besser als die Besten" - Mokwheel